VU – mehrere PKW, A3 Richtung Frankfurt, 16.01.2014

Am Donnerstagabend den 16.01.2014 wurden die Feuerwehren Helmstadt, Waldbrunn und Uettingen auf die BAB 3 Richtung Frankfurt zu einem Verkehrsunfall gerufen.

Umgehend rückten Rettungskräfte und Feuerwehr zur Unfallstelle bei KM 267,5 Richtung Frankfurt aus. An der Einsatzstelle bot sich die Lage, dass bei einem Auffahrunfall in Summe fünf PKW beteiligt waren. Betroffene Personen wurden betreut und versorgt. Die Feuerwehr sicherte die Einsatzstelle ab und kontrollierte die PKW`s auf auslaufende Betriebsstoffe. Die Unfallstelle wurde großflächig ausgeleuchtet. Der Verkehr konnte über dem Standstreifen abfließen. Es bildete sich ein Stau von ca. drei Kilometer Länge.

Im Einsatz waren neben den Freiwilligen Feuerwehren auch KBM Land 1/4 sowie Rettungsdienst und Polizei. Nach 1,5 Stunden konnten die letzten Kräfte die Einsatzstelle verlassen und einrücken. Die Unfallermittlungen hat die Polizei übernommen.

Eingesetzte Kräfte:

  • Land 1/4
  • FF Helmstadt
  • FF Uettingen
  • FF Waldbrunn
  • Notarzt
  • Rettungsdienst
  • Polizei

ffwaldbrunn_160114

ffwaldbrunn_1601141

ffwaldbrunn_1601142

ffwaldbrunn_1601143

ffwaldbrunn_1601144

ffwaldbrunn_1601145

Comments are closed.