VU – mehrere PKW, A3 Richtung Frankfurt, 11.09.2014

Am Donnerstagmorgen den 11.09.2014 kam es auf der BAB 3 zu einem Verkehrsunfall mit mehreren beteiligten Fahrzeugen und einem Wohnwagengespann.

In Fahrtrichtung Frankfurt kollidierten mehrere PKW miteinander. Ein Wohnwagen wurde bei dem Aufprall völlig demoliert. Die Trümmer waren über die komplette Fahrbahnbreite verstreut, was bereits bei der Anfahrt zu einem erheblichen Stau führte.

Die Feuerwehr sicherte die Einsatzstelle ab und stellte den Brandschutz sicher. Die First Responder betreuten die Unfallbeteiligten. Auslaufende Betriebsstoffe wurden gebunden und die Batterien der Fahrzeuge wurden abgeklemmt. Eine mitgeführte Gasflasche wurde ebenfalls kontrolliert. Die Fahrbahn wurde gereinigt und bei den Bergungsarbeiten wurde unterstützt.

Die Autobahn war teilweise komplett gesperrt. Nach vier Stunden konnte die Feuerwehr die Einsatzstelle an ein Bergeunternehmen übergeben und wieder einrücken.

Eingesetzte Kräfte:

  • FF Waldbrunn
  • First Responder Waldbrunn
  • Rettungsdienst
  • Polizei

feuerwehr_waldbrunn_110914612

feuerwehr_waldbrunn_1109146

feuerwehr_waldbrunn_1109145

feuerwehr_waldbrunn_1109144

feuerwehr_waldbrunn_1109143

feuerwehr_waldbrunn_1109142

feuerwehr_waldbrunn_110914

 

Comments are closed.